Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigst du JavaScript. Eine Anleitung wie du JavaScript in deinem Browser einschalten, findest du hier.

Wir verwenden Cookies, um unseren Nutzern eine voll funktionsfähige Seite bieten zu können und unser Angebot bestmöglich an ihre Bedürfnisse anzupassen. Bei Verwendung unserer Website stimmst du zu, dass Cookies auf deinem Computer gespeichert werden. Mehr Informationen zu Cookies findest Du in unserer „Datenschutz- und Cookie-Richtlinie“.

adh Open 2014: Es geht los!

von Hendrik | 5 Jun 2014 - 12:14

adh-Open 2014

Hervorragende Wettkampfbedingungen fĂŒr grĂ¶ĂŸten deutschen Surfcontest

FĂŒr den adh-Open presented by FIREFLY, der zwischen dem 07. und 14. Juni im sĂŒdfranzösischen Seignosse stattfindet, stimmt der Forecast: konstant gute Wellenbedingungen wĂ€hrend der gesamten Contestwoche sind Garant fĂŒr einen spannenden Wettkampf unter den mehr als 250 Teilnehmern. GĂŒnstige Witterungsbedingungen mit wenig Wind und sommerlichen Temperaturen werden zusammen mit dem Beachvolleyballcourt und der Slackline von Slackstar bei den rund tausend zugereisten zusehenden Studierenden am Strand fĂŒr Begeisterung sorgen.

Wellenreiten ist kein regulĂ€r gelisteter Sport des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands. Mit dem Support des adh gelingt es den deutschen studierenden Surfern jedoch trotzdem seit mehr als zehn Jahren jĂ€hrlich einen hochschulĂŒbergreifenden nationalen Wettkampf auszurichten. Mangels in Deutschland ausgetragener Vorentscheidungen wird in der kommenden Woche in Frankreich zwar keine legitime deutsche Hochschulmeisterschaft stattfinden, der Sieger dieses Wettbewerbs ist aber dennoch offiziell Deutschlands bester surfender Studierender.

adh-Open 2014

Neu bestellter adh-Open Contest Director Thomas Schmidt, zugleich Vertreter des Deutschen Wellenreitverbands (DWV), freut sich auf seine Aufgabe: „FĂŒr eine so große Anzahl Teilnehmer gleichmĂ€ĂŸig gute und somit faire Wettkampfbedingungen auszuwĂ€hlen ist natĂŒrlich eine Herausforderung. FĂŒr mich persönlich ist es toll, dies in einer Region zu ermöglichen, die ich selbst gerne surfe. Uns steht ein aufregender Contest bevor, bei dem die Surfer ihr Potential voll ausreizen können.“ Bemerkenswert ist, dass in diesem Jahr keiner der Vorjahressieger dabei ist – das Teilnehmerfeld wird sich also vollstĂ€ndig neu sortieren. Gespannt ist Schmidt dabei vor allem auf die Generation nachrĂŒckender Groms, die bereits erfolgreiche Contestfahrer sind, als neu Studierende aber in diesem Jahr erstmalig zum adh-Open presented by FIREFLY zugelassen sind.

So war es 2013:

Auch wenn der adh-Open presented by FIREFLY den eingeschriebenen Studierenden vorbehalten ist, können sich die Besucher der Meisterschaft unter anderem bei Yoga-Workshops, Skatecontests oder beim Fun Surf Contest „FĂŒn Bash“ sportlich austoben. WĂ€hrend beim adh-Open presented by FIREFLY nach den international gĂŒltigen ISA Regeln gesurft und gewertet wird, zĂ€hlt beim „FĂŒn Bash“ der Spaß an der Sache. „Das ist auch das, was diese Veranstaltung generell so besonders macht“ sagt Phil Schneider, adh-Open Event Manager. „Der adh-Open presented by FIREFLY hat einfach eine ganz spezielle AtmosphĂ€re. NatĂŒrlich liegt der Schwerpunkt der Veranstaltung auf dem Contest, aber das Event entwickelt durch das kreative Rahmenprogramm und die tollen Ideen der Helfer jedes Jahr wieder eine unverwechselbare Dynamik.“

adh-Open 2014

Neben einem Screening der bei Filmfesten weltweit ausgezeichneten Surfdokumentation “The Old, the Young and the Sea” , veranstaltet von den Machern der deutschen Surf & Skate Festivals, und einer Lesung des Surffiction Autors Andreas Brendt, stehen ein Surfflohmarkt und das Public Viewing des Fußball-WM-Eröffnungspiels auf der Agenda. Die letzte Gelegenheit zukĂŒnftige Weltstars hautnah zu erleben haben Besucher des Events beim Konzert der Band Sunset Suns, die gerade vom Majorlabel Sony gesignt worden sind. Zum Abschluss des Events am Freitag wird von Contestteilnehmern und Eventbesuchern in Kooperation mit der Surfrider Foundation gemeinsam in einem großen Beach Clean Up der Strand von Seignosse aufgerĂ€umen.

Das adh-Open Eventteam bietet zum Event einen kostenlosen SMS-Infoservice mit allen Contestzeiten und Programmpunkten an: Zur Anmeldung wird eine SMS mit „am Sart“an die Nummer +33 (0) 63 77 533 39 geschickt.

Bild & Text: adh-open

Tags: , , , , ,

TOP POSTS

Nike Schuhe 2018
Du brauchst neue Nike Schuhe? Dann haben wir dir...

Die besten Nike Schuhe
Unsere besten Nike Sneaker findest du hier bei uns...

Nike Air Max Thea Herren
Der Nike Air Max Thea ist zwar eigentlich ein...

  • carhartt-wip-ss19.jpg