Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigst du JavaScript. Eine Anleitung wie du JavaScript in deinem Browser einschalten, findest du hier.

Fond Of – Jahrestag der Fair Wear Foundation

von Ole Wohler | 2 Jan 2018 - 17:54

fondof_3
Bereits bei der Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2016 machte FOND OF – damals noch als FOND OF BAGS – den Beitritt zur Fair Wear Foundation öffentlich. Nach einem Jahr ist es nun an der Zeit, ein erstes Resümee zu ziehen und den ersten Jahrestag der Mitgliedschaft zu feiern. Schon während der Unternehmensgründung war die möglichst soziale und umweltschonende Produktion des Sortiments ein wichtiger Bestandteil der Lieferkette. So entschieden sich die Gründer bei der ersten Produktionsreihe der Schulrucksack-Marke „ergobag“, die sie im Jahr 2010 auf den Markt brachten, für Stoffe aus recycelten PET-Flaschen: Damit war der Grundstein gelegt. Durch den Beitritt zur Fair Wear Foundation will FOND OF diese Bemühungen vertiefen.

fondof_1

Die Fair Wear Foundation ist eine unabhängige, niederländische Non-Profit-Organisation, die von Gewerkschaften, Unternehmensverbänden und NGOs geführt wird. Sie setzt sich gemeinsam mit ihren Mitgliedsunternehmen für die stetige Verbesserungen der Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie ein. Als unabhängige Instanz motiviert, überprüft und bewertet sie die Bemühungen der Mitgliedsunternehmen hinsichtlich der Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten und macht diese öffentlich.

Volle Transparenz durch Sozial-Audits, Beschwerde-Hotline und Brand Performance Checks
„Mit unserer Mitgliedschaft verpflichten wir uns, die Einhaltung des strengen Verhaltenskodex der FWF bei unseren Produzenten systematisch zu kontrollieren – denn die FWF kontrolliert primär nicht unsere Lieferanten – sondern uns!“, erklärt Nachhaltigkeitsexperte Hannes Weber, der seit Beitritt in ständigem Austausch mit der FWF steht. Im ersten Mitgliedsjahr stand vor allem die Auditierung der Lieferanten im Mittelpunkt, um einen detaillierten Einblick in die eigene Lieferkette zu erhalten. Insgesamt wurden fünf Lieferanten von der FWF und externen Audit-Agenturen besucht und bewertet. Aufgrund der bekannten Lage am Arbeitsmarkt in Myanmar stand die dort angesiedelte Produktionsstätte im ersten Jahr speziell im Fokus. Bereits vor der ersten Order Anfang 2016 wurde dort ein sogenanntes „Social Compliance Training“ durchgeführt, bei dem die Arbeiter über ihre Rechte aufgeklärt wurden. Um dessen Wirkung sicherzustellen, wurde die Produktionsstätte 2017 wieder besucht und erneut kontrolliert.

fondof_2
Ein Kernangebot der Fair Wear Foundation ist die sogenannte „Complaint Helpline“, die Beschwerden von Arbeitnehmern entgegennimmt, die sich in ihren Arbeitsrechten eingeschränkt fühlen. Bisher wurde ein erster „Complaint“ aus Myanmar übermittelt, den FOND OF gemeinsam mit der Fair Wear Foundation lösen konnte. Auf der Webseite wird ausführlich über jeden „Complaint“ berichtet. Dies entspricht den grundsätzlichen Ansprüchen an Transparenz und Nachvollziehbarkeit des Kölner Unternehmens. Im Oktober führte die Fair Wear Foundation schließlich ihren „Brand Performance Check“ durch: eine Überprüfung, bei der FOND OF darlegen muss, wie durch Einkaufs-und Preispolitik sowie Managemententscheidungen die Verbesserung der Arbeitsbedingungen für Näherinnen und Näher vorangetrieben wird. Im ersten „Brand Performance Check“ erhielt FOND OF die Note „Good“. Das detaillierte Ergebnis kann auf der Webseite des Unternehmens eingesehen werden. Brand Performance Checks finden jährlich statt.

Auf dem Weg zum Leader-Status.
Im zweiten Mitgliedsjahr möchte sich das Kölner Unternehmen weiteren Herausforderungen stellen und hat sich zum Ziel gesetzt, in den nächsten zwölf Monaten 100% der Nähereien von externen Prüfinstanzen besuchen und auditieren zu lassen. Langfristig strebt FOND OF an, den „Leader-Status“ der Fair WearFoundation zu erreichen. Als Leader können sich lediglich 10-20% der Mitgliedsunternehmen der FWF bezeichnen, die über 90% ihrer Produktionsstätten regelmäßig überprüfen.

Woher kommt eigentlich FOND OF?
FOND OF versteht sich als Wertegemeinschaft mit spielerischer Leistungsorientierung: eine Plattform, um marktfähige Ideen zu entwickeln und zu realisieren – von Menschen, die Lust haben, gemeinsam etwas zu erreichen. Jedem der rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern soll damit die Möglichkeit gegeben werden, individuelle Stärken eigenverantwortlich einzusetzen. Produkte, die unter dem FOND OF-Dach entstehen, zeichnen sich durch hohe Qualität, verantwortungsvolle Herstellung und besonderen Anspruch an Funktionalität und Design aus. Kurz gesagt: Es gibt allen Grund, sie zu lieben.

TOP POSTS

Nike Schuhe 2018
Du brauchst neue Nike Schuhe? Dann haben wir dir...

Die besten Nike Schuhe
Unsere besten Nike Sneaker findest du hier bei uns...

Wie stelle ich meine Snowboardbindung ein?
Tipps fĂĽr unseren Snowboard Shop: Hier erfahrt...

  • FACEBOOK

    winterjacken_17_blog.jpg